Alternative Heilmethoden

Im Fokus steht die ganzheitliche Behandlung Ihres Vierbeiners

Die Naturheilkunde kommt bei den unterschiedlichsten Krankheiten wie zum Beispiel bei der Behandlung von Cholesterin oder bei Diabetes zur Anwendung. Aber auch bei anderen Krankheitsbildern wirken diese Methodiken heilend und gesundheitsfördernd. Die Heilmittel unterstützen den Körper und das Immunsystem Ihres Lieblings bei der Abwehr von Krankheitserregern oder bei Blockaden. Wir Tierheilpraktiker orientieren uns beim Einsatz alternativer Verfahren immer individuell am Patienten. Psychische und physische Bedürfnisse werden analysiert und gesteuert.

Zentral geht es dabei um Ihr Tier als „ganzheitlichen Organismus“,
es handelt sich also um eine Komplexbehandlung.
Über die Jahrhunderte wurden diese Behandlungspraxen vielseitig angewandt und durch die fortschreitende Forschung und Entwicklung unserer modernen Medizin verändert und ergänzt.
Dieser grundsätzliche Ansatz hat sich allerdings im Laufe der Zeit wenig verändert.

Ich freue mich darauf, Ihrem Vierbeiner helfen zu dürfen

Haben Sie Fragen oder möchten die Naturheilkunde auch für Ihren Liebling in Anspruch nehmen. Dann vereinbaren Sie doch gleich einen Termin.

Ich freue mich darauf, Ihrem Vierbeiner helfen zu dürfen

Haben Sie Fragen oder möchten die Naturheilkunde auch für Ihren Liebling in Anspruch nehmen. Dann vereinbaren Sie doch gleich einen Termin.

Meine Therapieleistungen

Enährungsberatung

Ernährungsbedingte Krankheiten bei Haustieren können vielfältig sein. Über- und Untergewicht, Mangelerscheinungen, Koliken, Magengeschwüre, Durchfallerkrankungen, aber auch Atemwegs-, Haut- und Haarprobleme oder allergische Erkrankungen können Folgen falscher Ernährung sein. Gerne berate ich Sie in allen Fragen zu einer gesunden Ernährung Ihres Tieres. Auch über verschiedene Ernährungformen für Ihren Liebling informiere ich Sie – wie z.B. die Ernährungsform BARF (Biologisch Artgerechte Roh Fütterung)

Enährungsberatung

Ernährungsbedingte Krankheiten bei Haustieren können vielfältig sein. Über- und Untergewicht, Mangelerscheinungen, Koliken, Magengeschwüre, Durchfallerkrankungen, aber auch Atemwegs-, Haut- und Haarprobleme oder allergische Erkrankungen können Folgen falscher Ernährung sein. Gerne berate ich Sie in allen Fragen zu einer gesunden Ernährung Ihres Tieres. Auch über verschiedene Ernährungformen für Ihren Liebling informiere ich Sie – wie z.B. die Ernährungsform BARF (Biologisch Artgerechte Roh Fütterung)

Bachblütentherapie

Bachblüten wirken ähnlich wie Homöopathika. Das seelische Gleichgewicht eines Lebewesens wiederherzustellen ist in der Bachblütentherapie das erklärte Ziel, da laut Bach jede körperliche Krankheit auf eine seelische Gleichgewichtsstörung zurückzuführen ist. Wenn Ihr Vierbeiner besondere Verhaltensauffälligkeiten zeigt oder sehr ängstlich oder unruhig ist, dann lohnt sich der Einsatz von Bachblüten, um den Allgemeinzustand Ihres Tieres zu stabilisieren.

Bachblütentherapie

Bachblüten wirken ähnlich wie Homöopathika. Das seelische Gleichgewicht eines Lebewesens wiederherzustellen ist in der Bachblütentherapie das erklärte Ziel, da laut Bach jede körperliche Krankheit auf eine seelische Gleichgewichtsstörung zurückzuführen ist. Wenn Ihr Vierbeiner besondere Verhaltensauffälligkeiten zeigt oder sehr ängstlich oder unruhig ist, dann lohnt sich der Einsatz von Bachblüten, um den Allgemeinzustand Ihres Tieres zu stabilisieren.

Akupunktur

Bei der Akupunktur werden spezifische Punkte in der Haut und Muskulatur des Tieres gereizt. Die Akupunktur ist eine schonende Therapie und kann bei Tieren, zusätzlich zur Schulmedizin, zum Beispiel bei Bewegungsstörungen und Schmerzen angewandt werden. Auch zur Steigerung der Abwehrkräfte und zur Stärkung des Immunsystems wird die Akupunktur bei Tieren eingesetzt.

Akupunktur

Bei der Akupunktur werden spezifische Punkte in der Haut und Muskulatur des Tieres gereizt. Die Akupunktur ist eine schonende Therapie und kann bei Tieren, zusätzlich zur Schulmedizin, zum Beispiel bei Bewegungsstörungen und Schmerzen angewandt werden. Auch zur Steigerung der Abwehrkräfte und zur Stärkung des Immunsystems wird die Akupunktur bei Tieren eingesetzt.

Blutegeltherapie

Immer mehr Haustiere werden erfolgreich mit Blutegeln behandelt. Der Blutegel verfügt über eine Reihe von medizinisch wirksamen Substanzen in seinem Speichel, die während des Saugvorgangs in die Wunde abgegeben werden. Bei Tieren können Blutegel bei einer Vielzahl von Beschwerden und Krankheiten wie z.B. Arthritis, Ekzeme, Wundheilungsstörungen, Hämatome, Lymphbahnentzündungen, Zahn-, Kiefer- und Ohrenerkrankungen angewandt werden.

Blutegeltherapie

Immer mehr Haustiere werden erfolgreich mit Blutegeln behandelt. Der Blutegel verfügt über eine Reihe von medizinisch wirksamen Substanzen in seinem Speichel, die während des Saugvorgangs in die Wunde abgegeben werden. Bei Tieren können Blutegel bei einer Vielzahl von Beschwerden und Krankheiten wie z.B. Arthritis, Ekzeme, Wundheilungsstörungen, Hämatome, Lymphbahnentzündungen, Zahn-, Kiefer- und Ohrenerkrankungen angewandt werden.

Homöopathie

Homöopathie ist seit Jahrzehnten nicht nur erfolgreich in der Behandlung von Menschen sondern auch von Tieren. Hierbei wird das Tier in seiner Ganzheit betrachtet und ist nicht nur auf einzelne isolierte Krankheitssymptome ausgerichtet. Im Rahmen einer homöopathischen Behandlung werden homöopathische Mittel verabreicht, die dem Organismus gezielt Impulse zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte geben. So können die Tiere sanft, natürlich und vor allen Dingen dauerhaft genesen.

Homöopathie

Homöopathie ist seit Jahrzehnten nicht nur erfolgreich in der Behandlung von Menschen sondern auch von Tieren. Hierbei wird das Tier in seiner Ganzheit betrachtet und ist nicht nur auf einzelne isolierte Krankheitssymptome ausgerichtet. Im Rahmen einer homöopathischen Behandlung werden homöopathische Mittel verabreicht, die dem Organismus gezielt Impulse zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte geben. So können die Tiere sanft, natürlich und vor allen Dingen dauerhaft genesen.

Phytotherapie

Bei der Phytotherapie wird altes Wissen mit modernen Erkenntnissen kombiniert. Mit Kräutern, Pflanzen(teilen) und deren Zubereitungen können Krankheiten vorgebeugt und therapiert werden. Der große Vorteil der Phythotherapie ist das breite therapeutische Wirkspektrum. Selbst veterinärmedizinisch austherapierte Vierbeiner haben durch den gezielten Einsatz von Phythotherapeutika die Chance, ihre Lebensqualität zu verbessern und in manchen Fällen können die Tiere sogar vollständig gesund werden.

Phytotherapie

Bei der Phytotherapie wird altes Wissen mit modernen Erkenntnissen kombiniert. Mit Kräutern, Pflanzen(teilen) und deren Zubereitungen können Krankheiten vorgebeugt und therapiert werden. Der große Vorteil der Phythotherapie ist das breite therapeutische Wirkspektrum. Selbst veterinärmedizinisch austherapierte Vierbeiner haben durch den gezielten Einsatz von Phythotherapeutika die Chance, ihre Lebensqualität zu verbessern und in manchen Fällen können die Tiere sogar vollständig gesund werden.

Menü